Im April besuchte uns ein Fernsehteam, um für die “Nordreportage” einen Einblick in unser stationäres Hospiz zu bekommen. Es ging um die großen und kleinen Wünsche von Menschen am Lebensende.
In der Reportage wurden die größeren Wünsche durch das Team vom ASB-Wünschewagen begleitet, so ging es z. B. nach Helgoland, nach Büsum oder in den Tierpark.
Im Hospiz Lebensweg versucht unser Team auch die kleinen Wünsche zu erfüllen. An dem Drehtag haben wir beispielweise auf besonderen Wunsch einen Leberkäse mit Spiegelei zubereitet, einem Gast die Gartenmöbel der eigenen Terrasse angeliefert, es wurden Lieblingslieder gesungen und die Alpakas machten einen Hausbesuch.

Für uns alle war es ein sehr schöner und aufregender Tag, von dem Fernsehteam begleitet zu werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem tollen Fernsehteam und bei allen, die freiwillig und aktiv mitgewirkt haben. Selbstverständlich haben wir großen Wert darauf gelegt, dass die Privatsphäre unserer Gäste und auch unserer Mitarbeitenden jederzeit gewahrt wurde.

Sollten Sie die Reportage verpasst haben, dann schauen Sie selbst:

Die Nordreportage – Noch ein letztes Mal ans Meer

Fotos: Hospiz Lebensweg