Aufnahme

Eine Einweisung in das stationäre Hospiz muss über den Hausarzt oder einen Krankenhausarzt erfolgen.

Die Voraussetzungen für die Aufnahme in ein stationäres Hospiz sind der eigene Wunsch des Gastes und eine nicht heilbare Erkrankung. Diese muss weit fortgeschritten sein und eine umfangreiche palliative- pflegerische und palliative-medizinische Versorgung notwendig machen und eine Versorgung in der Häuslichkeit aus unterschiedlichen Gründen ausschließen.

In unserem Haus wird Jeder willkommen sein. Wir nehmen Sie an die Hand und werden gemeinsam mit Ihnen schauen, was jetzt das Richtige für Sie selbst, für ihren Angehörigen oder für den Menschen ist, der Hilfe und Unterstützung benötigt.

„Wir lassen Sie nicht allein!“

Die ersten stationären Aufnahmen von Gästen werden voraussichtlich Ende 2019 stattfinden, sobald der Bau unseres Hospizes Lebensweg abgeschlossen ist. Den jeweiligen Stand über den Verlauf  des Baus können Sie der Seite „Aktuelles/Neuigkeiten“ entnehmen.