Aufnahme der Gäste

Eine Einweisung in das stationäre Hospiz muss über den Hausarzt oder einen Krankenhausarzt erfolgen.

Die Voraussetzungen für die Aufnahme in ein stationäres Hospiz sind der eigene Wunsch des Gastes und eine nicht heilbare Erkrankung. Diese muss weit fortgeschritten sein und eine umfangreiche palliative- pflegerische und palliative-medizinische Versorgung notwendig machen und eine Versorgung in der eigenen Häuslichkeit aus unterschiedlichen Gründen ausschließen.

Möchten Sie dazu den 5-minütigen Kurzfilm von Freshmen Films auf YouTube ansehen, dann klicken Sie bitte auf Film ansehen. Gerne können Sie auch die wichtigsten Informationen in einer Textdatei nachlesen. Bitte klicken Sie dazu auf Textdatei nachlesen. Den Fragebogen für die Hospizpflegebedürftigkeit finden Sie hier.

In unserem Haus ist Jeder willkommen. Wir nehmen Sie an die Hand und werden gemeinsam mit Ihnen schauen, was jetzt das Richtige für Sie selbst und für ihre Angehörigen ist.

„Wir lassen Sie nicht allein!“